Hier steht allerlei unnützes Zeugs, welches mir gerade so durch den Kopf geht. Lesen auf eigene Gefahr :-)      

Beschwerden und Kommentare sind natürlich per Mail an mich erlaubt...grins.....:

sternenstaub06@t-online.de

***************************************************************************************************

03.09.2009

So, es ist geschafft! Ich habe meine Internetseite verfeinert :-) Die Kochrezepte bleiben hier, aber der Shop und das Thema Kunststricken sind ausgegliedert. Es gibt sogar ein kleines Forum, in dem ich regelmäßig posten werde. Vielleicht hat ja der Ein- oder Andere mal Lust, vorbei zu schauen! Es geht ja nicht nur um das Stricken sondern auch um Allgemeines und Persönliches. Es steckt noch Alles ein wenig in den Kinderschuhen. Über konstruktive Kritik freue ich mich! Es ist (noch) ein wenig lahm, mal sehen, ob wir den Seitenaufbau noch irgendwie beschleunigen können. Hat vielleicht sogar Jemand einen Tipp für mich?

25.08.2009

Der AMBER-ALARM!

Ich bin über die Seiten von www.krimikiosk.de darauf gestossen, dass es jetzt auch in Deutschland so Etwas wie den Amber-Alarm gibt. Ich kann nur JEDEN inständig bitten, sich dort registrieren zu lassen. es ist total einfach und wer weiß, vielleicht hilft es eines Tages einem Kind.

Hier geht es zu der Seite:

http://www.missing-kids.org/amberalarm/amber-alarm/index.html

Der AMBER-Alarm wurde erstmals in den USA eingeführt und wird dort seit vielen Jahren sehr erfolgreich betrieben.

Benannt wurde der Alarm nach der damals 9-jährigen Amber Hagerman, die am 13. Januar 1996 im US-Bundesstaat Texas Opfer einer Entführung geworden ist.
Es war einer der ersten Fälle in den USA, in denen durch Verbreitung der Vermisstenmeldung über verschiedenste Kanäle und Medien die Bevölkerung zur Mithilfe aufgerufen wurde.

Das Ziel des AMBER-Alarms soll die möglichst schnelle und jeweils zuerst regional begrenzte Alarmierung der Bevölkerung zu einem Vermisstenfall sein, an dessen Ende die sichere und zeitnahe Auffindung des vermissten Kindes stehen sollte.

Nach Meinung von Experten der Ermittlungsbehörden ist es besonders wichtig, innerhalb der ersten drei Stunden nach dem Verschwinden eines Kindes mit den Suchmaßnahmen zu beginnen.

Wir bitten daher auch Sie um Ihre Mithilfe bei der Suche. Eine Möglichkeit zur Anmeldung beim AMBER-Alarm durch Ihre Mobilfunknummer finden Sie am Ende dieser Seite.

Nachdem wir Ihre Anmeldung zum AMBER-Alarm erhalten haben, werden Sie von uns per SMS oder MMS informiert, sobald ein Kind in Ihrem Postleitzahlengebiet vermisst und ein Alarm ausgegeben wurde.

In Deutschland gehen jährlich über 60.000 Vermisstenmeldungen ein, die allein Minderjährige betreffen. Aber nur in den wenigsten Fällen sind auch die Kriterien erfüllt, die zu einem AMBER-Alarm führten.

Zunächst einmal muss sichergestellt werden, dass es sich im konkreten Vermisstenfall um eine Entführung handeln könnte und dass sich das Opfer in akuter Gefahr befindet. Es müssen also minimale Informationen über das Verschwinden vorhanden sein.

 Quelle: www.missing-kids.org und www.krimikiosk.de

 

20.08.2009

Wir sind noch am Leben :-) Die letzten 2 Ferienwochen laufen und und was noch läuft, ist die Leichtathletik-WM. Da bin ich nur noch operativ vom Fernseher wegzubewegen...kicher.....Nebenbei stricken....Ach, was kann das Leben entspannt sein :-)

Bis ich mich wieder häufiger melde, hier ein Hör-Tipp: www.krimikiosk.de (einfach auf "Podcast" klicken, da findet Ihr den 1. Teil!)

Es beginnt der kostenlose, neue Hörbuch-Podcast! "Vaterliebe" heißt er. Die Sprecherin, Frau Weber, ist einfach genial. Hört doch mal herein!

15.08.2009

Die letzte Woche ist irgendwie wie im Fluge vergangen. Am Dienstag waren wir mit den Kindern im Arriba (Erlebnisbad). am Donnerstag haben wir meine Schwiegereltern in Leck besucht und waren erst abends wieder Zuhause. Zwischendurch wieder an www.kunststrickmuster.de gebastelt und dabei, wieder eine neue, eigene Anleitung zu erstellen. ein wenig bei dem tuch "Dem Fischer sin Fru" weitergekommen und festgestellt, daß in der Anleitung 3 Fehler sind. Naja, in Absprache mit der Verkäuferin des Musters korrigiert und weitergestrickt :-) Inzwischen in Reihe 196 und 633 Maschen pro Reihe zu stricken.

Die Kinder hatten zwischendurch wieder Spielbesuch und so sind die Tage dahin geflogen. Zwischendurch natürlich noch schnell ein Deckchen gestrickt :-)

Bewacht vom Fischerhuus-Bären "Paul" darf es sogar der Dekoration dienen und muss nicht in der Hutschachtel sein Dasein fristen :-)

10.08.2009

Heute nur ein wenig Gelabere :-) Am Samstag habe ich die Kinder zu meiner Schwester nach Hamburg gefahren. dort haben sie übernachtet, bis Tini (meine Schwester) sie am Sonntagmorgen wieder zurück gebracht hat. Sie waren ein wenig "verweht"...kicher....Tini hat für die Rückfahrt ihr Porsche-Cabriolet genommen. Die Kinder waren begeistert :-) Alleine der Sound ist ja schon großartig!

Der Sonntagnachmittag ging dann ruhig über die Bühne. Ich selbst habe die Zeit genutzt, um ein erstes, eigenes Kunststrickmuster/Deckchen zu entwerfen und zu stricken. Es ist gelungen! Hier (unter Anleitungen, ganz unten, falls der Blog NICHT auf der 1. Seite zu sehen ist) ist es:

08.08.2009

Meine frei verfügbare Zeit geht im Moment total für meine neue Seite www.kunststrickmuster.de drauf. Gestern habe ich eigenhändig mit Excel, Paint, Powerpoint und Word eine eigene Anleitung für ein kleines Deckchen erstellt. Was für eine stundenlange Fummelarbeit .-) Nun muss ich das Deckchen nur noch Probestricken und dann kann die Anleitung veröffentlicht werden!

Das Wetter ist im Moment ja SEHR sommerlich. Die Kinder sind hier die echte DORFBANDE :-)

06.08.2009

Heute würde ich mich über eure Hilfe freuen! Ich habe eine neue Website zum Thema Kunststricken! www.kunststrickmuster.de

Es wäre nett, wenn Ihr Euch dort z.B. registrieren lasst und einfach mal ausprobiert, ob z.B. das Gästebuch funktioniert oder in der Galerie alle Bilder zu sehen sind etc. Ich wäre dankbar, wenn Ihr mich auf Fehler jeglicher Art (auch Rechtschreibfehler etc.) aufmerksam machen würdet! Auch Anregungen, wenn Etwas beim Layout stört oder nicht zu lesen ist etc., würden mich freuen! Man selbst ist ja manches Mal "betriebsblind" :-)

Das Filmchen, welches dort laufen soll, kann ICH mit dem Quicktime-Player sehen.

05.08.2009

Der gestrige Tag ging völlig dafür drauf, mein neues Blog-System auszubauen. Es bedarf noch viel Arbeit, aber immerhin steht das Grundgerüst. Demnächst mehr davon, ich brauche Testopfer :-) Freiwillige vor! Ansonsten nichts neues bei uns, deshalb halte ich jetzt die Klappe :-)

 

04.08.2009

Gestern war ich viel unterwegs. Ausnahmsweise mal ohne die Kinder, bzw. Lotta. Da sie Ende des Monats ja in die Schule kommt, muss ihre Schultüte gefüllt werden :-) Ein teures Vergnügen, aber es macht Spaß! Dann noch zum Lebensmitteleinkauf und schon war es Mittagszeit. Beim Türken habe ich endlich Fillo-teig, bzw. Yufka-Teig bekommen und konnte nachmittags eine griechische Pastete machen. Das Rezept muss ich noch eingeben, dann bekommt Ihr es :-)

 Ziemlich gehaltvoll, das Ganze :-) Ach ja, mein neues Handarbeitsbuch ("Ajour Lace...oder einfach nur Löcher") mit Tuch-Strickanleitungen habe ich auch noch eingescannt! Ihr seht, mir geht die Arbeit nicht aus :-) Wunderschöne Tücher sind darin zu sehen!

03.08.2009

Heute mal wieder ein Buch-Tipp:

Todesschrei (von Karen Rose)


Kurzbeschreibung
Er hat eine Vorliebe für mittelalterliche Folterinstrumente, und für seine Kunst überschreitet er jede menschliche Grenze. Er lässt seine Opfer um ihr Leben schreien. Doch dann heften sich Detective Vito Ciccotelli und die junge Archäologin Sophie Johannsen an seine Fersen.

Als die Polizei von Philadelphia auf einem verwilderten Grundstück eine Leiche findet, wird Sophie Johannsen, Archäologin und Spezialistin für mittelalterliche Kunst, um ihre Mithilfe gebeten: Sie soll mit einem Ausgrabungsdetektor den Erdboden nach weiteren Toten absuchen. Schon bald entdeckt Sophie mehrere Leichen und noch mehr ausgehöhlte Gräber. Die Polizei hat es offenbar mit dem privaten Friedhof eines Serienkillers zu tun. Und noch während sich Detective Vito Ciccotelli fragt, warum der Mörder die Toten wie mittelalterliche Grabfiguren drapiert, nähert sich der Täter seinem nächsten Opfer ...

02.08.2009

Nachher kommt unser Felix endlich wieder :-) Wir freuen uns schon! die letzte Nacht habe ich dann doch lieber mal wieder im meinem Bett verbracht...grins...das war DEUTLICH besser als im Zelt :-)

Mein Tuch "Dem Fischer sin Fru" wächst auch immer weiter. Gesamthöhe zur Zeit ca. 60 cm. Breite "keine Ahnung", aber es ist endlos zu stricken! Eine Reihe sind zur Zeit 537 Maschen. 3,5 Wochen bin ich schon dabei. Aber es macht VIEL Spaß!

Der Rezept-Tipp vom Tag: Bauernsuppe Das war es dann auch vorerst mit Rezepten!

01.08.2009

Gestern habe ich Felix zu meiner Mutter nach Hamburg gebracht. dort bleibt er bis Sonntag, dann bringt sie ihn netterweise zurück.

Carlotta habe ich mittags versprochen, den Abend und die Nacht mit ihr im Zelt zu verbringen....stöhn....naja, haben wir dann auch mal wieder gemacht.

Der Rezept-Tipp des Tages: Frischkäse-Nudel-Taschen

 

Archiv

Juli 2009

Juni 2009

Mai 2009

März - April 2009