Aufzählung

Da hängt sie nun    

Aufzählung

Schadens-Bilanz einer Woche

Aufzählung

Auch ein Hund will mal ein Buch verschlingen

Aufzählung

Boxenknast

Aufzählung

Post von Dana

Aufzählung

Brötchen-Diät    

Aufzählung

Ostern, 4 Hasen für Dana                                                                                                                

 

 

 

 

 

 

 

Ende Mai 2006:

Wir waren vorhin zum Einkaufen und Dana hat im Auto gewartet. Sie ist dieses Mal, nicht wie sonst, im Fußraum geblieben, sondern nach hinten gekrabbelt.

Dort hat sei aus einer Tasche ein ganzes Paket Schmacko-Kaustangen gezogen und KOMPLETT aufgefressen (die Verpackung freundlicherweise nicht).

Da saß sie nun mit einen FETTEN Bauch und unglücklichem Gesicht.

Ich musste sooooo kichern!

Als wir zu Zuhause waren, hat sei erst einmal ihre ganze Wasserschüssel leer getrunken. Sie konnte kaum noch laufen und hat sich dann auf den kleinen, blauen Stuhl geschleppt.

SO hängt sie nun seit 1 Stunde und SCHNARCHT so laut wie ein ausgewachsener Mensch…gacker:

 

Zu Fressen bekommt sie heute wohl nicht mehr :-)

nach oben

Danas Wochenbilanz August 2006:

Zugänge:

2 Pinkel-Pfützen (gnädigerweise auf den Fliesen, also wegwischbar)

 

Abgänge:

1 Hundekörbchen

1 Taschenbuch (gehört meiner Schwester, muss ich neu kaufen)

1 Lillyfee-Puppe (gehörte Lotta, musste ich neu kaufen)

1 Badeschuh von Felix

1 Badeschuh von Lotta (musste neue kaufen)

1 Kochbuch (das neue ist übrigens schon da!!!)

1 Deckchen (selbst gehäkelt)

1 Fliegenklatsche

1 Sandale von Lotta (freundlicherweise die gebrauchten, nicht die neuen)

1 Schüssel Popcorn (standen zu „tief“)

1 Teller Pommes (standen unbeaufsichtigt auf dem Tisch)

1 Becher Nescafé (stand auch zu „tief“)

1 Haushaltsschwamm

2 Hundeleinen (zerkaut weil sie im Garten angeleint war)

1 Fußmatte (musste eine neue kaufen)

2 Riesen-Bauklötze der Kinder

1 aufblasbarer, kleiner Orca

1 großer Teppich, erst 2 Monate alt…heute Nacht hat sie ihn gemeuchelt…zumindest eine Ecke davon (Piet war SOOOOO sauer…)

 

Irgendwie keine gute Bilanz, wir sollten daran arbeiten J

 

Und glaube nicht, sie hätte nicht genug Kau-Spielzeug. Es WIMMELT vor Kauknochen, Schweineohren, Kaustangen, getrockneten Pansen etc.

Der Hund ist einfach ein LUDER!

 nach oben 

Juli:

..irgendwie hat sei das mit dem „ein Buch verschlingen“ nicht so richtig verstanden….:

nach oben

Ende August 2006:

Boxenknast…haute draußen ab…quer durch den Matsch um dann wie angestochen herein zu kommen und auf mein WEISSES Sofa zu springen…KREISCH!!!!!!!!!!!

nach oben

Beschwerde von Dana:

Liebe Seiten-Besucher,

ich brauche TROST!

Mein FRAUCHEN hat mich heute entwürdigend behandelt.

Und das NUR, weil ich Durchfall habe. Was konnte denn ICH dafür, daß es mich genau auf dem weißen Berberteppich übermannt hat?

Daraufhin fütterte sie mich nur noch mit Hühnerbrühe und REIS. Was sagen sie DAZU? Das ist Tierquälerei.

Sehen Sie mal, wie ich LEIDE:

Und dann die Krönung..erst badeten die Kinder,

 

danach zwang sie MICH in das GEBRAUCHTE Wasser zu steigen:

Kein noch so bittender Blick half…ich wurde abgeschrubbt..an den intimsten Stellen!

DAS war dann WIRKLICH entwürdigend…bin ich hier die Putzfrau oder WIE?

Dafür habe ich es hinterher dem Badehandtuch ordentlich gezeigt…WUFF…WUFF!!!

Falls ich den heutigen Tag nicht überlebe, bin ich den Hungertod gestorben.

 

Liebe Gesichtslutscher

Ihre Dana (Amanda vom Rosenhof)

nach oben

Januar 2007:

Vorab: Dana hat Probleme mit ihren Gelenken uns muss 2 Kilo abnehmen. Am 08.01. hatten wir deshalb Termin beim Tierarzt. Wir hatten eine ganze Woche EXTREM aufgepasst, daß Dana wenig zu fressen bekommt.

Und SO lief der Tag...:

Erst ging es zum Einkaufen. Die Einkäufe dann in den Kofferraum gepackt. Dana würde sich sonst mit SICHERHEIT darüber hermachen.

Dann mit Lotta zum Friseur. Zurück zum Auto…die bange Frage: Hat Dana etwas angestellt? Nein, nur das komplette Auto voll GEHAART…war sie jetzt nackt? Nein, Alles dran….tucker, tucker zum Tierarzt…Wir waren die ersten, keine Wartezeit, wir kamen sofort dran.  Vor 1,5 Wochen waren wir da. Wir haben WIRKLICH ALLE aufgepasst, dass sie kein Essen klaute und sie hat wirklich gehungert. Gewicht sollte also bestimmt 1 Kilo herunter sein. Voller Vorfreude führte ich sie auf die Waage. Meine Gesichtszüge entglitten, als die Waage 200 g MEHR anzeigte als vor 1,5 Wochen. Das KONNTE doch nicht sein. Ausserdem sah ihr Bauch ganz rund aus. Seltsam. Aber gut, die kleine Rüge vom Arzt eingesteckt…in 2 Wochen ein Wiedersehen auf der Waage. Weiterhin Tabletten, zusätzlich die fällige Wurmkur und Anti-Floh-Ampulle. 81 Euro ärmer….würg….Nun aber zackig nach Hause, Einkäufe in den Kühlschrank. Alle klitschenass, Auto total eingesaut. 11 Uhr….endlich zu Hause. Einkäufe ausgepackt. Ach Manno…die ganzen Brötchen und das Brot ist weg. Wohl im Auto vergessen. Also ab zum Parkplatz…REGEN…Brötchen gesucht…GESUCHT….und was fand ich? Eine leere Brötchen- und Brottüte….der Groschen fiel, WARUM Dana beim Tierarzt so viel gewogen hatte. Da hat sich das LUDER doch über die Kopfstützen hinweg in den Kofferraum gequetscht und sich die Tüten geholt. Sage und schreibe FÜNF Brötchen und ein Meter-Zwiebel-Baguette geklaut und bis auf den letzten Krümel gefressen! Ich hätte sie WÜRGEN können. DARUM lag sie also fettgefressen und zufrieden auf der Couch!

April 2007

KREISCH….DANAAAAAAAA…schrieb ich nicht erst, daß sie soooo lieb geworden ist und Nichts mehr anfrisst? Nein, angefressen hat sie nichts, aber AUFGEFRESSEN! Sage und schreibe VIER grosse Lindt-Hasen à 200 Gramm. Die mit dem Glöckchen…von zwei der Hasen auch die Folie und die Halsbänder MIT Glöckchen.  Mir wäre ja sooooo schlecht, wenn ich 4 Riesen-Hasen verspeist hätte. Dana hingegen schaute nur ganz zufrieden und ruhte sich gründlich aus, siehe Bild. Natürlich hat Lotta es dem Hund noch extra-gemütlich gemacht, wie man sieht:

nach oben